Info
Info

Journal

Wissenswertes rund ums Thema Hausbau.

5. November 2017 | Bauen

5 gute Gründe für die Einrichtung eines barrierefreien Bads – auch für junge Familien

barrierefreies Bad
  1. Rutschfeste Bodenbeläge geben auch nassen Kinderfüßen ausreichend Halt.
  2. Leicht erreichbare, ergonomisch geformte Armaturen fördern die Selbständigkeit des Nachwuchses und machen Körperhygiene zum Kinderspiel.
  3. Heißwasserperren ersparen kleinen Händen das Verbrühen.
  4. Eine der Tageszeit angepasste, gleichmäßige Beleuchtung sorgt für Übersichtlichkeit und gibt dem Familien-Bad eine Wohlfühlatmosphäre.
  5. Die Investition lohnt sich sowohl für Hausbesitzer, die langfristig im Eigenheim wohnen wollen, als auch für diejenigen, die ihre Immobilie vielleicht vermieten oder verkaufen möchten.

Lassen Sie sich unterstützen! Die Modernisierung bzw. der Neubau eines barrierereduzierten Badezimmers wird ab einer bestimmten Mindestgröße durch die staatliche KFW-Bankengruppe staatlich gefördert. Das Programm 159 (Stand Juli 2016) bietet einen Kredit bis zu 50.000€ ab 0,75% effektiven Jahreszins – vollkommen unabhängig vom Alter, denn Sicherheit geht vor.